1000 Eisbecher „Biogena Moments“ für die Flachgauer Tafel

1000 Biogena Moments Eisbecher in vier verschiedenen Sorten gingen diese Woche als Warenspende an die Flachgauer Tafel.

Die Eisbecher sind noch bis Mitte nächstem Jahres haltbar.

Wir freuen uns, dass wir mit einer Warenspende den einen oder anderen Moment versüßen können.

„Natürlich musste ich selbst auch gleich

die Schokovariante probieren – mein Fazit: wirklich sehr lecker und eine super vegane Alternative 😊. Unsere KundInnen und Kunden werden sich freuen!“ so schrieb uns Mag. Sandra Wendlinger, Geschäftsführerin der Flachgauer Tafel.

 

Laut Statistik Austria gibt es allein in Salzburg 58.000 armutsgefährdete Menschen. Bei vielen Salzburger Familien 👨‍👩‍👧‍👦 reicht das Geld nicht mehr, um Dinge des täglichen Lebens zu bezahlen. Besonders gefährdet sind kinderreiche Familien, viele Frauen (insbesondere) Alleinerzieherinnen und Mindestrentner. Armut macht krank und einsam. Sie grenzt aus, entwürdigt den Menschen, schwächt ihn und die Gesellschaft.

 

Die Flachgauer Tafel stellt eine Brücke des Ausgleichs zwischen Überfluss und Mangel dar! Die Tafel bietet ein sinnvolles Transferkonzept: Sie sammelt einwandfreie, aber überschüssige Lebensmittel im regionalen Handel und bei den Herstellern ein und verteilt sie an sozial und wirtschaftlich benachteiligte, im Einzugsbereich ansässige Menschen und Familien gegen einen symbolischen Beitrag pro Einkauf (2,–EUR).

 

Knapp 1.000 Personen, inkl. aller Familienmitglieder, sind aktuell bei der Flachgauer Tafel gelistet. An einem Verkaufstag sind je Ausgabestelle etwa 60 Familien zum Einkaufen vor Ort. 🛒🍞🍏🍅

Quelle: Quelle: Flachgauer Tafel

Weitere Beiträge