Warum wir Licht für die Welt unterstützen

Marta Fröhlich ist Leiterin der Philanthropie bei Licht für die Welt. ⭐️👁🤩

 

Wir unterstützen die Organisation, weil es uns wichtig ist, dass mehr Menschen die Möglichkeit bekommen, sehen zu können. 👍🏻👏🏻🙏🤩

 

Schlechtes Sehvermögen führt zu schlechten Lernergebnissen, Schulabbruch, geringer Produktivität und höherer Sterblichkeit. 😢

 

Blindheit ist meist vermeidbar 🙏 und daher haben wir das neunjährige Projekt 👁 mit dem Fokus auf Kinderaugengesundheit 🏥gewählt.  

 

In Zusammenarbeit mit lokalen Augenkliniken 🏥 , Schulen 🏫, Regierungsstellen und Selbstvertreterorganisationen wird im Zuge des Projektes ” 👁 1,2,3… I can see 👁” folgendes Ziel in den Ländern Äthiopien 🇪🇹, Burkina Faso 🇧🇫, Mosambik 🇲🇿 und Uganda 🇺🇬 verfolgt: 

 

⭐️ Mind. 1,2 Mio Mädchen und Buben werden auf Fehlsichtigkeit untersucht 

 

⭐️ Mind. 30.000 Mädchen und Buben wird eine Brille angepasst

 

⭐️ Mind. 30.000 Mädchen und Buben werden medizinisch behandelt und/ oder am Auge operiert.

Marta Fröhlich wird im Oktober selbst auf Projektreise gehen und uns live aus Äthiopien berichten.

 

Wir freuen uns, dass durch das Projekt mehr Menschen die Möglichkeit auf ein besseres Leben haben 🙏

#charityprogrammbiogena

#charity

#mehrbewirken

#gemeinsamverändern

#nutritionforlife

#SDGs

Weitere Beiträge