Fokusprojekt SOS-Kinderdorf in Seekirchen:

Unterstützung beim Neubau einer Kinderwohngruppe

© Baumhaus/Zuchna
© Gerhard Berger
©Patty Brito (Unsplash)
SOS-KINDERDORF SEEKIRCHEN

Ein Zuhause mit Zukunft

LIEBEVOLL. NACHHALTIG. NATURNAH.

Ein Dorf für Kinder, in dem sie gesund groß werden können. Ein Dorfalltag der sie animiert, sorgsam mit der Natur und ihren Ressourcen umzugehen. Ein liebevolles Zuhause in dem sie ausreichend sicheren Bewegungsspielraum haben, sich geborgen fühlen und selbst einen Beitrag zu einem nachhaltigen Leben leisten können.

Nachhaltig erneuern

Bauprojekt im Salzburger SOS-Kinderdorf Seekirchen:
Schritt für Schritt werden die in den 60er Jahren errichteten und über die Jahrzehnte stark beanspruchten Familienhäuser renoviert, für aktuelle Anforderungen adaptiert und umgebaut.
2018 wurde im Dorf mit dem Bau eines Niedrigenergiehauses aus Holz dringend benötigter Wohnraum für eine Jugendwohngruppe geschaffen.

Noch heuer soll aus dem benachbarten Haus Nr. 7 eine Kinderwohngruppe entstehen. Sieben Mädchen und Burschen warten schon sehnsüchtig auf den Einzug. Damit alle ausreichend Platz finden, wird das bestehende Haus mit einem Holzanbau erweitert. Gleichzeitig verwandelt sich Gebäude Nr. 11 in ein Kreativ- und Therapiehaus. 

Das gesamte Dorf wird eine autofreie Zone, Asphaltflachen werden rückgebaut und in Blumenwiesen und Spielflächen umgewandelt.

Ziel: 2000m2 artenreicher Naturraum. Solarlampen erhöhen die Sicherheit bei Dunkelheit, drei neue Zonen (Dorf-, Kreativ-, Spielplatz) fördern Begegnung, Bewegung und Kommunikation. 

Die Umbauten und Umgestaltungen erfüllen alle Kriterien der Nachhaltigkeit, der Energieeffizienz und der Beteiligung regionaler Baufirmen.

Sie ermöglichen die Umsetzung eines vielseitigen professionellen pädagogischen Konzepts, das darauf ausgerichtet ist, jungen Menschen einen guten Start in ihr selbständiges Leben zu ermöglichen.

 

Weitere Infos zu dem Projekt findest du auf der Projektwebseite

Was macht der Verein?

SOS-Kinderdorf betreut notleidende Kinder und Jugendliche, die kurz- oder langfristig nicht bei ihren Herkunftsfamilien leben können.

 

Im SOS-Kinderdorf finden die oft traumatisierten jungen Menschen verlässliche Beziehungen, in denen sie sich geborgen und angenommen fühlen.

 

So können sie schrittweise Vertrauen aufbauen und zuversichtlich auf ihre Zukunft blicken.

Welches Ziel steht im Fokus?

SOS-Kinderdorf Österreich ermöglicht rund 2.000 notleidenden Kindern und Jugendlichen in einem liebevollen Zuhause aufzuwachsen, damit sie später in der Lage sind, ihr Leben zuversichtlich und selbstständig in die Hand zu nehmen.

 

Damit Familien in schwierigen Lebenslagen erst gar nicht auseinanderbrechen, berät, unterstützt und entlastet SOS-Kinderdorf auch Eltern, damit sie Wege aus der Krise finden.

 

Weltweit erreicht die Hilfe von SOS-Kinderdorf in 136 Ländern weit mehr als eine Million junger Menschen und ihre Familien.

 

Bei den vielfältigen Unterstützungsangeboten geht es u.a. um pädagogische Betreuung, Beratung, Bildung, Gesundheit und Nothilfe.

„Ich wollte nichts anderes als dem entwurzelten Kind jene Welt der Geborgenheit schenken, die es braucht, um gedeihen zu können.“

Hermann Gmeiner, SOS-Kinderdorf-Gründer

Aktuelles zu unserer Partnerschaft mit dem SOS Kinderdorf in Seekirchen

28. Mai 2021 Charity Golfturnier
Charity Golf Turnier zugunsten SOS-Kinderdorf in Seekirchen

 

"Golfspielen und gleichzeitig etwas Gutes tun, Das wollten wir verbinden.”

Wir konnten am 28.5.2021 bei unserer 1. Veranstaltung im Rahmen der Nutrition for Life Foundation by Biogena einen Spendenscheck von 15.000€ an das SOS-Kinderdorf in Seekirchen übergeben.

Zum Beitrag